Galluskapelle Beromünster

NEUSTEs PROJEKT

Galluskapelle Beromünster

ein schützenswertes Juwel ist gefährdet

       

In Beromünster (Kt. Luzern) liegt auf einer kleinen Anhöhe die 820-jährige Galluskapelle. Das spätmittelalterliche Bauwerk ist Teil eines ganzen Stiftsbezirks, geprägt von der Kirche St. Michael und ergänzt durch 31 Chorhäuser. Der Stiftsbezirk ist von einzigartiger kulturgeschichtlicher Bedeutung.

Die Galluskapelle entstand 1297 -1300 und wurde ums Jahr 1640 umgebaut und barockisiert. Die drei prachtvollen Altäre, ein Hochaltar und zwei Seitenaltäre, gehören zum schweizerisch wichtigen Bestand frühbarocker Bildretabel. Die reich bemalte, äusserst wertvolle Holzfelderdecke in Schiff und Chor zeigt poesievolle Heiligendarstellungen und Phantasielandschaften.

Um die Galluskapelle fachgerecht zu sanieren und die historische Substanz für die Nachwelt zu sichern, wurde ein umfassendes Projekt in zwei Etappen entwickelt (2021 / 2022). Das Vorhaben beansprucht rund 280‘000 Franken. Allein für die Instandstellung des Glockenturms werden CHF 60‘000 benötigt, und die sorgfältige Restauration der Holzfelderdecke ist mit CHF 17‘000 budgetiert.

 

Einladung zu einer spannenden Führung:

Interessante Einblicke und Wissenswertes zur Kirchengeschichte aus erster Hand... das offerieren wir Spenderinnen und Spendern ab CHF 150.–

Erfahren Sie vor Ort mehr über die bewegte Geschichte der Galluskapelle und des Stiftsbezirks Beromünster, bestaunen Sie die sakralen Schätze und tauchen Sie ein in eine fast 1000-jährige Historie.

Gerne offerieren wir Spender/innen ab CHF 150.–, die sich für das nachfolgende Datum angemeldet haben, eine Führung in Beromünster mit anschliessendem Apéro.

Datum:                Samstag, 3. Juli 2021

Uhrzeit:               10:30 Uhr

Dauer:                 1 Stunden

Teilnehmende:    max. 30. Als Spender/in können Sie 1 Begleitperson mitbringen.

Anmeldefrist:     Bitte melden Sie sich bis spätestens 26. Juni 2021 bei uns an.

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Anmeldung an: info@kulturgut-stiftung.ch (bitte «allein» oder «mit Begleitperson» angeben)

oder per Telefon 041 371 07 43 (Dienstag  8:30 – 11:30 und 14:00 – 16:30 Uhr)

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und von uns bestätig